Unsere Tiere

Augenblicklich halten wir eine Hinterwälder-Mutterkuh-Herde samt Stier und Spiegelschafe in luftigen Stallungen mit viel Licht.

Muterkuhhaltung ist unbestritten, die natürlichste Art Fleisch zu produzieren. Das Kalb bleibt bei seiner Mutter und ernährt sich von ihrer Milch. Sehr bald aber auch von Gras und Heu, um widerkäuen zu können, was das wichtigste für seine Gesundheit ist.

Die Tiere sind behornt, klein (kleinstes Rind Zentraleuropas) und impulsiv.

Den Sommer verbringen sie den grössten Teil auf der Weide und den Winter in einem Laufstall mit Auslauf.

Dazu kommt eine Gänse-Herde, Perlhühner, Hühner und ein Güggel. Während der Vegetation suchen sie ihr Futter selbständig. Hündin Gina hütet den Hof und die Mutterkatzen Mimi,Fedelma & Fenny bringen ihm die Mäuse.

 

Wir lieben sie, aber sie uns mehr.