Tee, Allheilmittel und die Kunst des Mischens

Heilpflanzentees zählen zu den ältesten Zubereitungen in der Volksmedizin. Eine gute Teemischung besteht aus Pflanzen, die sich in ihren Wirkungen ergänzen, unterstützen und farblich und geschmacklich miteinander harmonieren.

Teemischen ist keine Hexerei. Es gilt jedoch einiges zu beachten - wie der optimale Erntezeitpunkt der Pflanzen, wie Kräuter und Blüten richtig gesammelt, getrocknet und gelagert werden, wie ein Tee richtig zubereitet wird, u.s.w., damit die Teemischung ihren Zweck erfüllt und richtig gut schmeckt.

Wir mischen unsere Teemischung und bereiten einen Teeaufguss zu und geniessen ihn.

Und übrigens ist selbst hergestellter Tee qualitativ weitaus besser als der Tee, der im Laden gekauft wird. Teemischungen herstellen macht mindestens genauso viel Spass, wie Tee trinken selbst.

Natürlich gibt es auch Unterlagen zum Thema mit nach Hause.

Datum Freitag, 29. April
Zeit 13:30 - 16:30 Uhr
Kosten Fr. 95.-- inkl. Degustation, Teemischung und Skript
Mitnehmen Dem Wetter entsprechende Kleider 
Kursleitung Yolanda Hug
Treffpunkt Kräuterwerk im Strohturm
Riglehof auf dem Sulzbann, 5026 Densbüren

anmelden mit Angaben von Name, Anschrift und Telefonnummer
Kursanmeldungen sind verbindlich: 
Kursorganisation